+43-677-637-727-76  -  reinhard.eilmsteiner@microsoft.eilm.at
März 18, 2020

Beispielhafte Datenanalyse

Was man auf einem Bild alles sehen kann

Beispielhafte Datenanalyse

In der Zeit des Corona-Virus und der unablässigen Berichterstattung darüber erschien es mir interessant die verfügbaren Daten selbst zu analysieren. Ich habe die Daten der John Hopkins Universität dafür verwendet das Datenmodell hinter diesem und dieses Bild selbst zu erstellen. Außer in China ist die Entwicklung der bekannten Infektionen in praktisch allen Industrieländern derzeit exponentiell.

Die zur Analyse der Daten eingesetzten Tools sind: Git, SSIS, SQL Server, SSAS und Power BI.

Die üblichen Komplikationen der Datenanalyse traten auch hier auf: Veränderungen in der Struktur der Daten sowie Änderungen in der Bedeutung einzelner Felder. Einen Effekt dieser Unzulänglichkeiten sieht man links unten im Bild: Scheinbar wild herumspringende Infektionsraten.